Frühstücken am Gartenzaun

Im Preysinggarten startet man am besten bayerisch-italienisch in den Tag, während die Kinder auf dem Spielplatz toben. Fühlt sich an, wie auf der eigenen Terrasse – mitten in Haidhausen.

Gesucht: Ein gemütlicher Garten mitten in Haidhausen , samt Spielplatz und ein paar sonnigen Plätzen, in ruhiger Lage. Klingt unmöglich? Nicht unbedingt – selbst wenn man am Wochenende bei schönem Wetter ohne Reservierung in den Preysinggarten kommt. Denn dann schiebt die Bedienung gern mal ein, zwei der kleinen Tische im Außenbereich so geschickt umher, dass noch ein kleines Eckchen frei wird.

Hinter Efeuranken, Gartentor und Bumenkübeln fühlt es sich dann fast an wie auf der Terrasse eines kleinen italienischen Ferienhauses, nur eben – und das sieht man spätestens an den vielen abgestellten Buggies und Fahrradanhängern – in Haidhausen. Der Aperol Spritz passt zu beidem.

Was gibt es da und was kostet das?

Auch auf der Speisekarte begegnen sich Bayern und Italien wieder. Zum Beispiel bei Frühstücksvariante Nummer zwei – von insgesamt sieben – mit Mailänder Salami und Tegernseer Bergkäse. Für 10,90 Euro gibt es dazu außerdem Honigschinken, Emmentaler, Brie, Trüffel-Leberwurst, ein Frühstücksei und Brot. Die vegetarische Version mit noch mehr Käse, Obst und Gemüse kostet 11,90 Euro. Oder man bleibt eben doch ganz bayerisch: Die Weißwürste (mit Brezn und Senf: 6,60 Euro) stammen von einer Haidhauser Metzgerei, Eier bezieht das Restaurant von einem Ingolstädter Bauernhof.

Die Omelettes daraus schmecken besonders mit frischem Gemüse (7,10 Euro) – denn bei der Bacon-Variante (6,50 Euro) dürften die gebratenen Speckstreifen zumindest bei unserem Besuch wesentlich knuspriger sein. Besondere Mühe hingegen gibt man sich hier bei den Kindergerichten: Auf der handgemalten Karte stehen nicht die typischen Fischstäbchen oder Spaghetti zur Auswahl, sondern zum Beispiel überbackener Gemüseauflauf oder Baby-Calamari – und die schmecken. Genauso wie das gratis Smarties-Eis hinterher.

Wer geht da hin?

Vor allem am Wochenende um die Mittagszeit sieht man drinnen und draußen nur wenige Tische, an denen keine Kinder sitzen. Der angrenzende Spielplatz sowie eine große Spiele-, Mal- und Bücherkiste im Inneren machen den Preysinggarten zum beliebten Familienlokal. Es kann aber auch einkehren, wem es eher nach Biergarten oder einem Feierabenddrink ist. Manche Haidhauser schwören darauf, hier noch ein Plätzchen zu zweit zu ergattern, wenn sie in den anderen vollen Restaurants des Viertels nur mit mitleidigem Schulterzucken abgewiesen werden. Den Aperol Spritz dazu gibt es dann auch als Fragola Spritz mit Erdbeermousse oder Salvia Spritz mit Salbei und Limette.

Wie viel Zeit bringt man mit?

Das Essen kommt recht zügig, nur zu Stoßzeiten vergisst die eine Bedienung mal, was die andere bereits aufgenommen hat oder die Saftschorle kommt erst nach dem Omelette. Mit dem Ferienhausgefühl hinterm Gartenzaun lässt sich das aber locker hinnehmen.