Zum Steak darf's auch schon mal etwas Obst sein: Das neue Abacco's am Oberanger hat eröffnet. (Foto: Robert Haas)

Hacktätschli im Steakhaus

Am Oberanger hat ein neues Steakhaus aufgemacht. Das Abacco’s legt vorwiegend US Prime und Choice Beef auf den 400 Grad heißen Grill.

Am Oberanger hat ein neues Steakhaus im ehemaligen Ocui aufgemacht. Das Abacco’s ist die erste bayerische Filiale einer Kette aus Stuttgart, die mit Schweizer Partnern expandieren will und vorwiegend US Prime und Choice Beef auf den 400 Grad heißen Grill legt. Das beschert den Münchnern neue kulinarische Erfahrungen. So gibt es dort “Hacktätschli” aus 100 Prozent US-Angus-Beef (Abacco’s, Oberanger 31, Sonntag-Donnerstag 11.30-23.30 Uhr, Freitag/Samstag 11.30-0.30 Uhr, abaccos-steakhouse.de ) .